Das künstlerische Team:

Michael Uhl (*1971) Regie + Gesamtleitung

arbeitet seit 2003 als freier Regisseur für Theater und Hörspiel mit einem Schwerpunkt auf Recherchearbeiten und Theater im öffentlichen Raum, u.a. für die Theater in Kiel, Hamburg, Heidelberg, Baden-Baden, Braunschweig, Wilhelmshaven.
Am Staatstheater in Oldenburg entstanden u.a. „Zugvögel – Oldenburger Geschichten vom Kommen, Gehen und Bleiben“ (2008), „Die Hölle von Donnerschwee“ (2011) und „zusammen|wachsen – Oldenburger Geschichten über das Ankommen“ (2018) (siehe auch www.michaeluhl.com/theater).

Bei der Produktion „Der Schatz von Bloherfel.de“ entwickelt Michael Uhl aus der Recherche die Theater- und Hörspielfassung und führt Regie. Zudem übernimmt er die künstlerische und organisatorische Gesamtleitung.

 

Britta Langanke (*1974) Bühnen- und Kostümbild + Dramaturgie

arbeitet – nach mehrjährigen Engagements in Mannheim und Baden-Baden – seit 2009 als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin (u.a. Staatstheater Oldenburg, Theater Kiel, Theater Baden-Baden, Theater Regensburg, Landesbühne Wilhelmshaven).
Mit dem Regisseur Michael Uhl arbeitet sie seit über 10 Jahren regelmäßig zusammen und hat in künstlerischer Partnerschaft mit ihm zahlreiche Inszenierungen konzipiert und realisiert, v.a. am Staatstheater Oldenburg und am Theater Kiel.

Bei der Produktion „Der Schatz von Bloherfel.de“ wird Britta Langanke neben der Entwicklung der Kostüme und szenischen Objekte an der Gesamtkonzeption mitarbeiten und die Dramaturgie übernehmen.

 

Christian Gude (*1971) Hörspielrealisation + Webdesign

arbeitet seit 2005 als freiberuflicher Medienkünstler. In Oldenburg sind vor allem seine „Hörgänge – Ein Hörspielprojekt für den öffentlichen Raum“ und seine Arbeiten für das Staatstheater („Lauschangriff Staatstheater“) und diverse Museen bekannt. Weitere Informationen unter www.klangband.de.

Mit Michael Uhl hat er bereits bei „Zugvögel – Oldenburger Geschichten vom Kommen, Gehen und Bleiben“ (Staatstheater 2008) sowie der „Hölle von Donnerschwee“ (Staatstheater 2011) zusammengearbeitet.

Christian Gude wird bei der Produktion „Der Schatz von Bloherfel.de“ die technische Realisation der Hörspiel-Sequenzen und den Aufbau der projektbegleitenden Website übernehmen.

 

Antje Stein (*1984) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

studiert – nach einer Kaufmännischen Ausbildung und Familienzeit – Medienwirtschaft und Journalismus an der Jade Hochschule in Wilhelmshaven. Seit 2013 ist Antje Stein im Organisationsteam des Handwerkermarktes „Advent in Osternburg“ tätig. Erste Theaterluft schnupperte sie während ihres Praxissemesters in der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit am Staatstheater Oldenburg.

Bei der Produktion „Der Schatz von Bloherfel.de“ wird Antje Stein die Social-Media-Kanäle betreuen, sowie die Presse und Öffentlichkeitsarbeit übernehmen.

 

Hannah Koppermann (*1992) Künstlerisches Organisationsteam

spielt seit ihrer Jugend Theater und sammelte erste Regie-Erfahrungen als Leiterin der Amateurtheatergruppe absolut Theater in Göttingen und mit ersten Inszenierungen eigener Stücke am Unitheater Göttingen und am Oldenburger Uni Theater (OUT). Es folgten Regieassistenzen am Staatstheater Oldenburg im Niederdeutschen Schauspiel („Hein Godenwind“ (2020) und „Teemlich beste Frünnen“ (2021)).

Bei der Produktion „Der Schatz von Bloherfel.de“ wird Hannah Koppermann Teil des künstlerischen Organisationsteams sein.